Vita

Vita – mein Lebenslauf

1981 – geboren in Leipzig, 9 Jahre aufgewachsen in Eilenburg bei Leipzig zusammen mit meinen Eltern, meiner Schwester, meinen Großeltern, der Urgroßoma und zeitweilig ein bisschen Kleingetier

1991 – Umzug in den „Westen“ nach Grömitz Lensterstrand auf einen Campingplatz, erster Kontakt zu den großen Vierbeinern und zum ersten Mal wohnen am Meer

1993 – zog es meine Familie weiter nach Schönwalde am Bungsberg, der höchsten Erhebung Schleswig-Holsteins, dem Meer in Grömitz Dank der Großeltern und eines Wohnwagens treu geblieben

1996 – die Großeltern samt Uroma ziehen nach Ostholstein um näher bei den Kindern und Enkeln zu sein

1997 – finden sich 3 Generationen in einer Stadt, Beenden der Realschule und Start des Fachgymnasiums in Eutin

2000 – Abitur und suche nach einer Lehrstelle, der Wunsch nach was Praktischem und nicht reines Bücher-Wälzen und voilá: Ausbildung zur Milchwirtschaftlichen Laborantin an der damals noch namentlichen Bundesanstalt für Milchforschung in Kiel, ein Geschenk

2003 – Beenden der Ausbildung und nun doch der Wunsch nach mehr Wissen und eigenständiger Arbeit, Beginn des Studiums der Molekularen Biotechnologie an der Medizinischen Universität zu Lübeck, leider kein Ass in Analysis und höherer Mathematik und deshalb kluge Entscheidung: der weitere Weg als Laborantin

2004 – selbstständige Arbeit in einem Forschungsprojekt mit ganz viel Käse und Mikroben wieder in der „Mifo“

2005 – der Wandel von der Reitbeteiligung zum Pferdebesitzer, Zeit einer neuen Verantwortung, viel Arbeit und vor allem: von der Kuscheltante zur Pferdedompteuse, der Weg zu mehr Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen

2006 – ein neues Forschungsvorhaben unter bekannter „Führung“ und immer weiter Lernen und Finden mit meinem vierbeinigen Lehrer, sowie wieder eine eigene Wohnung, erster Kontakt zu Reiki verändert einiges

2007 – Abschied von der Großmutter, zweiter Kontakt zu Reiki und innerliche Öffnung zu neuen Dingen: beeindruckend, die Tierkommunikation, erste zögerliche Gehversuche

2008 – die Zeit in der „Anstalt“ nimmt ein Ende und die Zukunft liegt in den Weiten der Ozeane mit allem was an kleinen „Wundern“ dort wächst und gedeiht und Neues für uns hervorbringt, auf zu neuen Ufern im KiWiZ des Geomar, Dank einer wundervollen Lehrerin bekomme ich das Geschenk einer Reiki-Einweihung und endlich etwas um einen Platz und mich selbst zu finden

2009 – die Wohnung bietet so viel Platz… zwei neue Erdenbürger mit Samtpfoten halten Einzug, richtige Stubentiger, bereit für weitere Erkenntnisse und Bekanntschaften mit Reiki und neu dem Lotus-Gong, neue Weisen mit dem Qi zu arbeiten

2010 – gleich zu Beginn Abschied von einem guten großen Freund und geglaubter tierischer Enthaltsamkeit und Erholung, aber denkste… im Mai Einzug eines Schimmels in mein Herz und einen neuen-alten Stall

2011 – Erfüllung eines Herzenswunsches, der alles ein wenig oder mehr auf den Kopf stellt, die Entwicklung einer Leidenschaft mit dazu passender Qualifikation und Start einer neuen Form der Selbstständigkeit: ganz-entspannt, viele Ideen und erste Gehversuche, zufriedener Abschied von zwei tierischen Begleitern in eine schönere Zukunft mit mehr Platz, Zuwendung und der Freiheit

2012 – viel Neues im Bereich der Entspannung, neues Equipment, z.B. den Massagestuhl und viel Ausprobieren, Umzug des großen Vierbeiners nach Heikendorf und endlich viel Platz im Offenstall mit riesiger Weide

2013 – quasi der Sechser im Lotto: unerwartete neue berufliche Perspektive bei der Uni, unbefristet und neuer Forschungsbereich mit grünen Bakterien und Lateralem Gen Transfer, erste Präsenz beim LadiesDay im Bella Mare Bistro in Kronshagen mit vielen netten Mädels und neue Einblicke ins Lotusgong

2014 – Ende einer langen gesundheitlichen Belastung und Gewinn ganz neuer Lebensqualität, Freude am Mitsegeln und Urlaub auf dem Wasser, neue Gedanken zu ganz entspannt und immer mehr Anfragen, örtliche Veränderung mit dem Schimmelchen in einen Traumstall und Beginn einer neuen „Ära“ Reiten

2015 – viel Freude an der Entspannungsarbeit, wohlwollende, zufriedene Kunden und Erfahrungswerte, mein Schimmelchen und ich verändern uns beide körperlich und haben viel Spaß am Reiten und Beisammensein

2016 – Versuch des Aufbaus eines neuen Templates für „ganz-entspannt“ – andere Prioritäten, Abschied vom Schiffchen, Ende des Jahres: das Aus für mein blaues Entspannungsmobil und Herzliches Willkommen zu einem „Bayern“ mit ganz neuem Fahrkomfort

2017 – meine erste Personal Training Yoga Stunde, Höhenflüge beim Reiten ohne Sattel, großartige Erfahrungen und Feedback bei der Fußreflexzonenmassage, Ausprobieren durchweg leckerer Rezepte der basischen Küche, ein „Hackerangriff“ auf ganz-entspannt-kiel.de führt zum Zusammenbruch der Seite

2018 –  neue Webseite mit eigenen Bildern, Blog und Gutscheinkaufoption online… und was noch so kommen mag!