Hallo und herzlich Willkommen (zurück) auf dem Wohlfühlblog –

freudestrahlend präsentiere ich Euch heute

bahnbrechende Neuigkeiten bei ganz-entspannt!

Genau heute, am 1. Juni 2020 starte ich mit meiner neuen Selbstständigkeit.

Jetzt stehen mir der Mittwoch und der Donnerstag, sowie der Freitagnachmittag vollständig für den mobilen Massage-Service zur Verfügung.

Erweitertes Anwendungsspektrum

Und was noch besser ist: Ich kann jetzt auch Büromassagen anbieten und zwar zu üblichen Büro-/Arbeitszeiten. Ich freue mich riesig über diese großartige Chance.

Zu den Büromassagen findet ihr in ein paar Tagen eine ausführliche Beschreibung unter meinen Anwendungen.

Schon Ende 2018 bahnte sich da etwas ganz zaghaft seinen Weg. Durch meinen Jahresrückblick und die Gedanken für das kommende Jahr wurde mir an dieser Stelle klar, dass ich einen gesunden Weg für mich finden muss, um meine Laborarbeit, die Massagen und all die tollen Dinge, die ich mache und machen möchte unter einen Hut zu bekommen ohne mich aufzureiben.

Langfristig denken

Entscheidend ist natürlich, dass ich vorhabe, all diese Dinge noch möglichst lange zu tun.

Bisher habe ich die Nachfrage eher auf mich zukommen lassen und die Anfragen und Termine gern angenommen, wie sie kamen. Alle Erlebnisse, Momente und Erfahrungen waren großartig und ich möchte sie nicht missen! Wenn ich ehrlich mit mir selber bin, dann fehlte es mir (nur) an Zeit um zu Genießen, zu Reflektieren und Hinzu-zu-Lernen. Daraus resultierte nach und nach eine innere Unruhe, Hast und große Müdigkeit.

Katrin Schumann ganz entspannt kiel IdeeSo wurde in 2019 aus dem Funken einer Idee, einem Hintergedanken, der sich eingenistet hat, einem Wunsch, einer Vision – mehr.

Von der Berufung zum Beruf

Aus der Vision manifestierte sich ein sicherer Plan. Seit Ende 2019 stand für mich fest, dass ich aus meiner Berufung meinen Beruf machen möchte. Zumindest in größerem Maßstab als bisher. Aus diesem Grunde habe ich mich für ein Teilzeitmodell entschieden. Dem Labor bleibe ich weiter treu, nun aber zu 50% anstelle der Vollbeschäftigung.

Daraus ergeben sich für mich ganz neue Möglichkeiten Termine zu machen und für Euch, meine Kunden/Klienten zur Verfügung zu stehen.

Ich will 50% ganz entspannt! Für mich! Nur für mich?

Nein, natürlich nicht nur für mich, sondern für all meine tollen Kunden und die potentiellen, die da noch kommen werden.

Ich mag meinen Laborjob, aber ich liebe mein Tun bei der Massage. Die zufriedenen, strahlenden Gesichter nach einer Anwendung können mir meine Bakterien nicht geben. Um so besser ist die großartige Chance beides machen zu dürfen.

Was ändert sich noch?

Neben dem neu gewonnenen zeitlichen Spielraum für die Massagen werde ich Euch in Zukunft hier auf dem Blog und den Sozialen Kanälen mehr mitnehmen, wenn es um Entspannung, Selbsthilfe, Massagen und Freude am Leben geht.

Eine neue Preisliste musste her. Die alte war von 2013 und nicht mehr zeitgemäß und es fehlten natürlich die Büromassagen und meine Spezialisierung rund um die Füße, wo ich Euch mit vertieftem Wissen und neuen Fähigkeiten noch mehr unterstützen kann.

Es gibt einen neuen „Mitarbeiter“, den ich Euch bald unbedingt vorstellen möchte.

Und ein bisschen was an neuem Equipment ist noch hinzugekommen, welches mir den mobilen Einsatz erleichtern soll: unter anderem ein neues Kopfteil für die Liege, ein Klapphocker für die Fußmassage (für mich) und ein neues Massageöl.

Ich freu mich so auf Euch!

Meldet Euch gern telefonisch unter 0177 28 45 143 oder

per SMS / WhatsApp / Threema / Facebook / Instagram bei mir und wir finden einen Termin für Euch und eine tolle Anwendung von mir.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in den Juni, entspannte Grüße Katrin